Montag, 22. April 2013

SSA - Teil 2 "Ich habe angefangen"

So, diesmal habe ich rechtzeitig drangedacht und bin bereit für Teil 2 des...



"Ich habe angefangen" - so lautet das Thema für heute.

Ja, und ich habe angefangen. Der Stoff ist ausgewählt und zugeschnitten und der Schnitt steht nun auch endgültig fest - ähm, natürlich in umgekehrter Reihenfolge.



Gestern habe ich bis spät in die Nacht noch genäht, Schnittmuster abgezeichnet und mich an einer Overlock versucht... nun bin ich etwas müde, aber doch zufrieden, daß ich mal einiges geschafft habe.

Dann hatte ich allerdings nur noch braunes Backpapier da - ich zeichne die Schnittmuster eigentlich immer auf Backpapier ab, aber eigentlich auf weißem... wobei ich festgestellt habe, daß es mit dem braunen auch einwandfrei funktioniert.

Wie Ihr oben seht habe ich mich auch für den blumigen Stoff entschieden... das ist übrigens die linke Seite, die man auf den Fotos sieht - die rechte ist noch viel leuchtender und farbintensiver.

Ich bin ja auch mal sehr gespannt... ich besitze zwar schon einige Ottobre-Ausgaben (und erscheint nicht sogar heute die Neue??? Muß ich nachher gleich mal zum Zeitschriftenladen gehen), habe es aber bisher irgendwie geschafft noch nichts daraus zu nähen. Aber ich denke ich komme mit der Beschreibung ganz gut zurecht und sehr kompliziert scheint mir das Kleidchen ja sowieso nicht zu sein. Vor allem, weil ich mich ja für die einfache Version ohne die Falten und ohne Futter entschieden habe. Da wird stattdessen um den gesamten Halsausschnitt ein Gummi eingezogen - den habe ich am Samstag dann auch noch besorgt, da ich doch keinen mehr daheim hatte. Ansonsten habe ich nun wirklich alles, was ich für das Kleid brauche, man braucht aber eigentlich auch nichts Zusätzliches - ach doch, ein bißchen Vlieseline, aber da sollte das reichen, das ich daheim habe.

Freue mich auch schon sehr heute noch bei all den anderen Teilnehmern schauen zu gehen, wie weit die schon so sind.


Wie oben geschrieben war ich aber auch ansonsten noch fleißig... ich habe endlich angefangen die Übergangsjacke (dieser Schnitt von Lillesol & Pelle) für die Maus zu nähen - leider habe ich davon noch keine Bilder, die zeig ich Euch dann, wenn sie fertig ist. Sie wird außen aus rotem Cord und das Futter aus grüner Baumwolle mit roten Herzen drauf. Bin mir mit dem roten Cord etwas unsicher. Eigentlich hatte der mir total gut gefallen, aber jetzt so bei der halbfertigen Jacke sieht er irgendwie etwas bieder aus. Na ja, ich werde sie jetzt fertig nähen und dann endgültig entscheiden, wie sie mir gefällt.

Meine Nähmaschine hat mich übrigens ein klein wenig versöhnt... bei den ja nicht so dicken Nähten von Kleidung näht sie momentan einwandfrei - oder sie hat die Drohung, daß sie eingetauscht wird mitbekommen, hihi. Trotzdem werde ich auf eine neue sparen, da sie ja trotzdem nicht hundertprozentig ist - kann ich halt so lange keine Taschen oder ähnliches nähen. Gut, daß wir jetzt Sommer-Kleidung brauchen - da ist ja eh alles dünner als im Winter!

Ach und die Geschichte mit der Overlock... eigentlich ja ganz witzig. Ich hatte, kurz nachdem ich zu nähen begonnen hatte auch direkt so ein bißchen nach Overlocks geschaut, weil ich ja von Anfang an viel mit Jersey machen wollte. Da ich ja aber nicht wusste, ob mir das auf Dauer Spaß macht, wollte ich nicht gleich viel Geld ausgegeben und habe bei Ebay nach Gebrauchten geschaut. Dort bin ich dann auf eine als "defekt" beschriebene Privileg 4000 Overlock gestossen, die mir von der Beschreibung her keinen besonderen Defekt zu haben schien (Motor lief, nur die Stichbildung war nicht richtig, bzw. nicht vorhanden) und die ich spontan sehr günstig ersteigert habe. Mit dem Hintergedanken die einfach mal in die Werkstatt zu bringen und falls es sich lohnt zu reparieren - hätten die gesagt es lohnt sich nicht hätte ich sie ja immer noch wieder als defekt verkaufen können.

Jedenfalls habe ich dieses Maschinchen letztendlich nie in die Werkstatt gebracht, weil ich dann ja eine ganze Weile gar nicht zum Nähen gekommen bin und irgendwie geriet sie dann im Keller in Vergessenheit. Bis mich eben meine Maschine so geärgert hat - da fiel mir die Overlock wieder ein.

Also flugs aus dem Keller geholt und überhaupt mal angeschaut... dann erstmal entstaubt und ein bißchen an den Einstellungen rumprobiert. Und plötzlich war da zumindest der Stich um den Saum zu versäubern vorhanden - nur zusammengenäht hat die Maschine nicht. Das ist bei der so, daß praktisch vor der normalen Overlock-Naht noch eine Sicherungsnaht ist, habe ich jetzt im Internet gelesen, und so sieht das auch aus. Und bei dieser Sicherungsnaht habe ich dann rausgekriegt, daß der Greifer gar nicht auf den Faden von der Nadel trifft - das war dann mit einem Schraubenzieher recht schnell erledigt und nun näht sie tatsächlich - was war ich stolz! Allerdings ist es auch bei der so, daß sie nicht hundertprozentig zuverlässig näht, habe dann einige Probestücke genäht und diese Naht hat leider manchmal ausgesetzt.

Wird also nun doch mal zur Durchsicht müssen denke ich, aber zumindest zum Versäubern kann ich sie nun schon nutzen und das finde ich doch schonmal sehr angenehm - vor allem weil die andere ja auch beim Zick-Zack-Stich Aussetzer hat...

So, jetzt aber genug für heute... diese Woche muß ich jeden Tag arbeiten hoffe aber, daß ich trotzdem ein bißchen zum Nähen kommen werde.

Ganz liebe Grüße
Eure Andrea

1 Kommentar:

  1. Sehr süß, Deine Wahl! Ich bin mal gespannt, wie das Kleid fertig aussieht. Die Übergangsjacke habe ich auch schon genäht. Wirklich sehr einfach und sieht supertoll aus. Ich muss unbedingt noch eine zweite nähen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Euren Kommentar! Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!